Für eine
patientenorientierte Nachsorge
bei Brustkrebs


    

Kooperationspartner

mamazone

Heide und die 56 Unbekannten von jedem Tag

Ein Nachruf von Ursula Goldmann-Posch, in memoriam Heide Preuss + 17.12.2012

„Just like Heaven“, singt die bekannte Sängerin Katie Melua, für uns von Bedeutung in einem anderen  Zusammenhang. Denn vor drei Tagen ist eine tapfere "Mamazone", eines der 1900 mamazone-Mitglieder an Brustkrebs gestorben. Noch viel zu jung, um zu sterben. Dieser Brustkrebs raubt jeden Tag in Deutschland 56 Frauen. Still, heimlich und leise. Es wird viel über die Geheilten an Brustkrebs gesprochen, wenig aber über diejenigen, die es NICHT geschafft haben. Kommt es doch vielen Forschern und Ärzten einem Einverständnis gleich, versagt zu haben. Und - VERSAGEN - will in unserer hochtechnologisierten Welt niemand, und schon gar keine zur RETTUNG des Lebens verdammten Ärzte.
56 Frauen, gestorben an Brustkrebs pro Tag in Deutschland.
Angenommen, jeden Tag würde in Deutschland ein mit 56 Frauen besetzter REISEBUS irgendwo verunglücken, irgendwo abstürzen, und alle mausetot, - wie wären dann die Tageszeitungen voll; was wäre da in Talkshows los; wie würde da Angela Merkel Solidarität aussprechen, 356 mal im Jahr. - Und so? Tja - verschämte Ratlosigkeit macht sich breit, und der METASTASIERTE BRUSTKREBS, der UNHEILUNG verspricht, wird schon TOTGESCHWIEGEN, wenn die Patientin mit Brustkrebs noch gar nicht tot ist.
So darf es nicht mehr weitergehen. Frauen, schweigt Euren Brustkrebs nicht tot. Sprecht ihn offen aus, erzählt über Euch, wenn Ihr könnt, - denn nur dann, nur wenn ihr Brustkrebs nicht totschweigt, könnt Ihr auf Heilung durch Forschungsfortschritt und Bewusstseins-Wandel hoffen.

In diesem Sinne ein heiteres, zuversichtliches, vielleicht sogar KIND-liches Weihnachten im Zeichen von Lichtgeburt und Neubeginn. Und denjenigen von Euch, die lebensgefährdet sind, wünsche ich jede Menge ÜBERLEBENSMUT und ÜBERLEBENSQUALITÄT.

 

Katie Melua - Just like Heaven(Vienna 2012) http://youtu.be/XpEUlzCUj2I

 
© 2017 PONS-Stiftung für eine Patienten Orientierte Nachsorge von Brustkrebs | Impressum