Für eine
patientenorientierte Nachsorge
bei Brustkrebs


    

Kooperationspartner

mamazone

Sponsoren

Damit die PONS-Studie unter Einsatz gesicherter und moderner Methoden aus Labormedizin, Radiologie, Nuklearmedizin, Metastasenchirurgie, Gynäkologie, Psychologie und Onkologie durchgeführt werden kann, benötigen wir fünf Millionen Euro. Deshalb sind wir dankbar, dass es Menschen, Einrichtungen und Unternehmen gibt, die die Bedeutung der PONS-Studie für das Überleben von Frauen mit Brustkrebs erkannt haben und uns dabei helfen und unterstützen.

Wir danken an dieser Stelle allen Spendern und unseren Sponsoren:

  • Rechtsanwaltskanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner, Augsburg
  • Roche Deutschland Holding GmbH
 
© 2018 PONS-Stiftung für eine Patienten Orientierte Nachsorge von Brustkrebs  |  Impressum  |  Datenschutz